I was a terror since the public school era
– Notorious B.I.G.

a priori

klickklack, schuhwerk, eisen
vier linien, fünf dollar
die patina der jahre einatmen,
verpasste anrufe, sich zurückmelden
ein in kürze erreichen wir, ein geruch
der den hochdruckreinigern trotzt
eigentümlich und dumpf

betreten, vernehmen wir
götterfunken
sprüht licht sprüht
bass und fluxus
der nebel drückt das glas
aus den auslassungen
perignón, um eindruck zu schinden
raushalten, aus den fliegenden fäusten
als chaos ausbricht, um eindruck zu schinden
fat big jacques, der lacht
und seine falschen zähne die im schwarzlicht
anders leuchten

nicht-ort

das geometrische leben
leben
den fliehenden eindrücken
fliehenden nackenlinien, den blicken
den fliehenden begriffen
den bestand von besitz
entgegen halten

a posteriori

acht häuser hat die droge mir gebaut
und sex zerrte meine jahre auf die schlachtbank
es war ein fest
wir haben geopfert

gab es gesichter, dann sind sie verschmolzen
in der erinnerung, heute
wo die vielheiten einem urteil weichen werden

die zeit schraubt böden
an die fässer die laufen voll

einen morgen, einen nachmittag vielleicht noch
genug zeit, mir einen ort zu suchen

Advertisements